Hilfe für Petra und andere

Hilfe Für Petra Stiftung „Hilfe für Petra und andere“

Die Stiftung „Hilfe für Petra und andere“ ist Ende 1992 aus einer Aktion entstanden, in der verzweifelt nach einem Knochenmarkspender für die damals 14-jährige Petra gesucht wurde. Für Petra kam damals die Hilfe zu spät. Anderen Menschen sind inzwischen lebensrettendes Knochenmark oder gewebeverträgliche Blut-Stammzellen übertragen worden – inzwischen mehr als 684 Personen allein aus den Aktionen in unserer Region.

Die Stiftung „Hilfe für Petra und andere“ hat es sich zum Hauptzweck erhoben, Blutentnahme- und Typisierungsaktionen zu organisieren und zu finanzieren.

Weitere Infos gibt es bei der Stiftung unter Tel. 05401/850-122 und im Internet unter www.hilfe-fuer-petra.de.

Registrierung und Spenden

Spenden

DKMS Spendenkonto | Stiftung „Hilfe für Petra und andere“

Sparkasse Osnabrück
Konto 1633125222
BLZ 265 501 05
IBAN DE78 2655 0105 1633 1252 22
BIC NOLADE22XXX